Angelika Schindler-Obenhaus, CEO Gerry Weber – möchte mit nachhaltiger, altersloser Mode begeistern

Angelika Schindler-Obenhaus ist seit August 2021 Vorstandsvorsitzende der GERRY WEBER International AG (CEO). Sie verantwortet in dieser Funktion die Bereiche Design, Produktion, Beschaffung, Marketing, Corporate Communications, und den gesamten Vertrieb. 

Bevor sie im August 2020 zunächst als Chief Operating Officer (COO) den Vorstand der GERRY WEBER International AG komplettierte, war Angelika als Vorstand Einkauf, Marketing und IT bei der Katag AG in Bielefeld tätig. Sie wurde 2010 zum Mitglied des Vorstands der Katag AG berufen und leitete vorher u. a. die strategische Koordination von Einkauf und Vertrieb sowie das Expansionsmanagement des Unternehmens. Angelika startete ihre Laufbahn beim Kaufhauskonzern Horten AG und ist seit fast 40 Jahren in der Modebranche tätig.

In der heutigen Episode sprechen wir über:

  • Angelika Schindler-Obenhaus‘ Werdegang  und ihre heutige Position als erste und einzige Frau an der Führungsspitze von Gerry Weber International AG
  • ihre Mentoren
  • was es benötigt, ihr Mentee zu sein
  • wie 1973 alles anfing, die beide Gründer mit Hosen anfingen, wie heutige Start Ups
  • der größte Marketingcoup in der Geschichte, von der Gerry Weber noch heute zehrt (Tennis / Steffi Graf)
  • und ein Superlativ nach dem anderen bis wegen einer Hand voll Fehlentscheidungen in Schieflage geraten wurde – trotz gesundem Kern
  • welche Faktoren dazu führten und wie damit umgegangen wurde
  • die Vision, auch jüngere Kundinnen anzusprechen, mit altersloser Mode zu begeistern
  • ihren USP, die Passform
  • Nachhaltigkeit mit Komfort
  • Technologie wie z. B. digitale Schnittmuster, Design, und KI
  • ihren Beitrag zum Umweltschutz
  • Nachhaltigkeit: haben sich schon sehr früh mit dem Thema beschäftigt, GOTS Zertifizierung, arbeiten mit Bio-Baumwolle etc. 
  • Kreislaufwirtschaft und Recycling-Projekte
  • die große Herausforderung, Gerry Weber zu transformieren
  • persönliche Erfolge, wie zum die Entwicklung einer Premium-Eigenmarke bei KATAG
  • Angelika’s Tipp: sich erstmal ganz klar zu werden welche Zielgruppe man hat, diese nicht aus den Augen zu verlieren und immer aus der Sicht des Kunden heraus etwas entwickeln. Wo ist eine Nische? Baut ein Netzwerk auf
  • und vieles Spannende mehr.

Es lohnt sich reinzuhören.

https://www.gerryweber.com/de-de/


WOMEN IN FASHION MENTORING

Möchtest auch Du mit Deinen vorhandenen Potenzialen, Fähigkeiten und Kenntnissen Deine unverwechselbare Marke im Fashion- und Lifestyle-Segment aufbauen? 

Ich helfe Dir gerne bei der Gründung Deiner eigenen Marke, und biete Dir meine Erfahrungen, meine Plattform, und den Zugang zu meinem exklusiven Netzwerk.

TRIFF JETZT DEINE ENTSCHEIDUNG und vereinbare Dein kostenfreies Vorgespräch.


Kommentar verfassen