Julia Leifert, Fashion Designerin – über ihre ganzheitlich nachhaltige Luxusmode

Julia Leifert gründete ihre gleichnamige Brand im Jahre 2016 in Berlin als Autodidaktin, aus dem persönlichen Bedürfnis heraus die Modeindustrie zu revolutionieren. Als eine der ersten deutschen Modedesigner*innen stellt sie damit seither Luxusmode in einen ganzheitlich nachhaltigen Kontext und hat als Pionierin in den vergangenen Jahren entscheidend zum Umdenken und der Entwicklung des Wandels in der Modeindustrie in Deutschland Richtung soziale, ökologische und ökonomische Entwicklung beigetragen. Sie steht inzwischen für einen Aufbruch in die Ära des „New Luxus“ gemäß der Vision „Schönheit wird die Welt verändern“ wie kaum eine andere. Die Marke JULIA LEIFERT bietet eine saisonunabhängige Capsule Wardrobe, die sich neben höchsten ethischen und qualitativen Standards einem klaren Design verschrieben hat, das sich den Bedürfnissen und Wünschen der Trägerinnen anpasst und diese in den Mittelpunkt stellt. Die lässige Eleganz und die ganzjährige Tragbarkeit erlauben es Frauen, ihren individuellen Alltag selbstbestimmt und ungebunden zu gestalten, um die beste Version ihrer selbst zu leben.

In der heutigen Episode sprechen wir über:

  • Julia’s ganzheitlich nachhaltige Womenswear, und was das im Herstellungsprozess bedeutet
  • die nach wie vor allgemeine Wahrnehmung, dass nachhaltige Mode nicht ästhetisch und schön sein kann
  • die Hoffnung, dass die jüngere Generation sich mit der Nachhaltigkeit ganz anders auseinandersetzt und dadurch die Wahrnehmung steigert
  • den startenden Wandel in der Branche durch mehr Nachfrage von Vintage Shopping und Sharing Modellen
  • Julia’s holistischen Ansatz für nachhaltiges Arbeiten
  • ihre größte Herausforderung, bei Gründung Produzenten zu finden die gemäß ihrem Ansatz arbeiten, und passende Materialien zu finden, die über Bio-Baumwolle hinaus gehen
  • Digitale Transformation und dessen Beitrag zur Nachhaltigkeit
  • die erste Metaverse Fashion Week im März
  • Julia’s Vertriebswege
  • Berlin Fashion Week und die Rückkehr der Messe
  • den hohen Kapitaleinsatz, den man für den Aufbau einer nachhaltigen Kollektion einbringen muss
  • Julia’s große Freude, wenn sie zufällig  junge Frauen sieht die ihre Mode tragen oder sie auf der Straße erkennen
  • Julia’s Tipp an alle Gründer:innen, an die eigene Idee zu glauben, zu hinterfragen „wer bin ich, was kann ich, warum mache ich das“. Ein Umfeld zu haben dass Dich auffängt wenn es mal nicht so gut läuft, ein gutes Netzwerk zu haben, den Mut nicht zu verlieren, und sich auch mal eine Auszeit zu gönnen wenn es nötig wird
  • und vieles Spannende mehr.

Es loht sich reinzuhören.

https://julialeifert.com


WOMEN IN FASHION MENTORING

Möchtest auch Du mit Deinen vorhandenen Potenzialen, Fähigkeiten und Kenntnissen Deine unverwechselbare Marke im Fashion- und Lifestyle-Segment aufbauen? 

Ich helfe Dir gerne bei der Gründung Deiner eigenen Marke, und biete Dir meine Erfahrungen, meine Plattform, und den Zugang zu meinem exklusiven Netzwerk.

TRIFF JETZT DEINE ENTSCHEIDUNG und vereinbare Dein kostenfreies Vorgespräch.


Und hier ein paar persönliche Fragen an Julia Leifert:

Bist Du verheiratet, hast Du Kind(er) oder Haustier(e)? Katze

Verrätst Du uns Dein Lieblingsbuch?

Welchen Lieblings-Film- oder welche Lieblings-Serie hast Du zur Zeit? Filme, die perfekt sind für einen Tagtraum an wundervolle Orte – Bonjour Tristesse; der Talentierte Mr. Ribley; Call me by your Name

Welche Sportart(en) treibst Du? Laufen, Yoga, Reiten

Alle Macher-/innen haben Eigenarten. Welche Deiner Eigenarten magst Du mit uns teilen? Ich bin eine Nachteule, ich arbeite am Besten spät abends

Kommentar verfassen